Wandervorschläge für Ihren Aktivurlaub

im Aparthotel Panorama Living Dolomites


Ob im Frühling, Sommer oder im Herbst, das Wandern in Meransen und Umgebung, ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Unzählige Wanderwege verschiedenster Schwierigkeitsgrade starten direkt von Ihrem Luxus Apartment im Panorama Living Dolomites. Wir haben für Sie die schönsten Touren der Almenregion Gitschberg Jochtal zusammengefasst.

Das Wanderparadies der Extraklasse...

Einfache Wanderungen

Altfasstal in Meransen

Ideal für Familien!

Sie starten zu Fuß vom Panorama Living Dolomites durch die Kösslergasse über die Großbergstraße und erreichen in ca. 15 Gehminuten das Ende der asphaltierten Straße. Dort startet der breite Forstweg im Wald, der ideal für Familien ist. Immer geradeaus, der Wegkarkierung 15 folgend, erreichen Sie nach etwa 45 Minuten die Großberghütte. Dort endet der Wald und Sie finden sich inmitten eines idyllischen Tals mit grünen Wiesen und einem zauberhaften Meanderbach, der durch das Tal fließt. Weiter auf dem Weg Nr. 15 erreichen Sie nach erneuten 45 Minuten die beiden Almhütten am Talschluss des Altfasstals: die Pranter Stadel Hütte und die Wieserhütte.

Für den Rückweg können Sie den selben Weg nehmen oder Sie wandern auf dem Weg oberhalb auf dem Widerschwinge-Weg zurück.

Gesamtgehzeit: 3,5 Stunden

Klein Gitsch - Moserhütte

Sonnenschein & Panorama

Diese einfache Wanderung startet auf 2.000 Höhenmetern. Zu Fuß wandern Sie die wenigen Minuten bis zur Bergbahn Gitschberg, lassen sich mit der Bahn auf die Bergstation auf 2.000 m befördern und starten dort Ihre Wanderung, die vorwiegend bergab verläuft. Links an der Nesselhütte vorbei, nehmen Sie den kleinen Wanderweg, der an der Kiener Alm vorbeiführt und folgen den Wegweisern bis zum kleinen Gitsch. Dort genießen Sie einen fabelhaften Panoramablick auf die Dolomiten.

Dem Wanderweg folgend erreichen sie nach wenigen Minuten die Moserhütte, die bewirtschaftet ist. Von dort nehmen Sie den breiten Forstweg Richtung Altfasstal-Parkplatz und wandern über die Großbergstraße und die Kösslergasse zurück ins Panorama Living Dolomites.

Gesamtgehzeit: 3 Stunden

Fane Alm in Vals

Das schönste Almdorf Südtirols...

Mit dem Auto fahren Sie die kurze Strecke bis nach Vals (ca. 15 Autominuten), wo Sie bis zum hinteren Parkplatz kurz vor der Kurzkofelhütte Ihren Wagen parken. Dort entscheiden Sie, ob Sie die asphaltierte Straße (ideal für Familien mit Kinderwagen) oder den zauberhaften Milchsteig bis zur Fane Alm wählen. Der Milchsteig ist besonders zu empfehlen, denn dort finden Sie entlang des Weges immer wieder Stationen zum Thema Milch, die sehr sehenswert und lehrreich sind. Nach etwa 1,5 Stunden erreichen Sie die Fane Alm, ein historisches Bergdorf mit vielen urigen Almhütten zum Einkehren.

Für den Rückweg haben Sie erneut die Wahl zwischen dem Milchsteig und dem Wandern auf der asphaltierten Straße.

Gesamtgehzeit: 3 Stunden

Mittelschwere Wanderungen

Gitschberg

Freier Blick auf über 500 Bergspitzen!

Den Gitschberg, unseren Hausberg, können Sie direkt vom Panorama Living Dolomites in seiner ganzen Größe bestaunen. Der imposante Berg begeistert mit seiner einzigartigen Panoramaplattform oben am Gipfel. Neben dem Gipfelkreuz am Gitschberg steht die Plattform, die das 360° Panorama auf über 500 Bergspitzen beschreibt. Alle Berge sind hier namentlich angeführt und die Aussicht dort oben ist wirklich grandios und lohnt den anstrengenden Aufstieg.

Vom Panorama Living Dolomites starten Sie zu Fuß, nehmen die Bergbahn Gitschberg und lassen sich mit der Bahn auf 2.000 Höhenmeter befördern. Dort wandern Sie bis zur Gitschhütte und weiter auf dem Weg Nr. 12 bis zum Gipfel des Gitschbergs (2.510 m), den Sie nach ca. 1,5 Stunden erreichen. Die Strecke ist kurz, aber durch die 500 Höhenmeter eher steil. Der Wanderweg ist nicht ausgesetzt, deshalb auch für die gesamte Familie machbar.

Für den Abstieg auf keinen Fall auf der Rückseite absteigen, denn die ist sehr felsig und steil, sondern den selben Weg, wie den Hinweg nehmen. Für den Abstieg benötigen Sie etwa 1 Stunde.

Gesamtgehzeit: 2,5 Stunden

Brixner Hütte in Vals

Panorama & Ruhe genießen...

Die Brixner Hütte liegt hinter der Fane Alm auf 2.270 Höhenmetern und ist eine wundervolle Alm zum Abschalten und Ruhe genießen. Vom Panorama Living Dolomites starten Sie mit dem Auto bis nach Vals (15 Autominuten), das Sie am Parkplatz an der Kurzkofelhütte abstellen. Über den Milchsteig wandern Sie etwa 1 Stunde zur Fane Alm, einem der schönsten Almdörfer Südtirols, wo die Möglichkeit für eine kurze Einkehr besteht. Dann folgen Sie dem Weg mit der Markierung Nr. 17 durch die Schieferschlucht der Schrame hinauf zur Wegteilung und folgen der Beschilderung der Brixner Hütte, die Sie nach ca. 2,5 Stunden Gesamtgehzeit erreichen.

Für den Abstieg nehmen Sie die selbe Route. Dafür benötigen Sie etwa 2 Stunden.

Gesamtgehzeit: 4,5 Stunden

Rodenecker-Lüsner-Alm

Wandern auf einer der größten Almen Südtirols!

Der Einstieg in die sonnenverwöhnte und aussichtsreiche Rodeneker-Lüsner-Alm befindet sich nur etwa 25 Autominuten vom Panorama Living Dolomites entfernt. Nach der Autofahrt von Meransen nach Mühlbach und weiter nach Rodeneck auf die Rodenecker Alm (sehr gut beschildert), parken Sie am Zumis-Parkplatz. Wer mag, kann bereits nach wenigen Schritten rechts zur Oberhauser Alm abbiegen. Dann wandern Sie weiter auf einem schönen Forstweg und ohne große Steigung in Richtung Ronerhütte, wo Sie nach ca. 45 Minuten ankommen. Weitläufige Almflächen und ein überwältigende Panorama begleiten Sie weitere 45 Minuten bis zur Gabelung, wo Sie sich zwischen der Rastnerhütte und der Starkenfeldhütte entscheiden müssen. Beide Hütten sind von der Abzweigung in wenigen Minuten erreichbar.

Für den Rückweg empfehlen wir bis kurz vor der Ronerhütte den selben Weg und dort können Sie dann rechts abbiegen und dem Confinweg (Markierung Nr. 4) bis zum Parkplatz Zumis folgen.

Gesamtgehzeit: 3 Stunden

Anspruchsvolle Touren

Seefeldseen in Meransen

Eindrucksvolle Bergseen...

Die Wanderung startet direkt vom Aparthotel Panorama Living Dolomites und führt über die Kösslergasse, weiter zur Großbergstraße bis zum Eingang des Altfasstals. Sie wandern durch die komplette Talsohle des Altfasstals, vorbei an der Großberghütte, Pranter Stadelhütte und der Wieserhütte am Talschluss (1,5 Stunden). Dort beginnt der ziemlich steile Anstieg auf den Großen Seefeldsee (2.271 m), den Sie nach ca. 3 Stunden Gesamtgehzeit erreichen. Dort angekommen wandern Sie links am See vorbei und weiter auf dem Steig 14/15 bis zum Steig 6, der zum Mittleren (2.501 m) und Kleinen See (2.514 m) führt. Diese beiden Seen liegen ca. 45 Minuten vom großen See entfernt.

Für den Abstieg wandern Sie am besten auf demselben Weg, wie beim Aufstieg.

Gesamtgehzeit: 7 Stunden.

Wilde Kreuzspitze

Der 3.000er für geübte Wanderer!

Sie starten vom Panorama Living Dolomites mit dem Auto nach Vals und parken dort nicht im Dorf, sondern am besten am oberen Parkplatz auf der Fane Alm. So sparen Sie wertvolle Zeit und Energie für die Erklimmung der Wilden Kreuzspitze, einem eindrucksvollen 3.000er in der Almenregion Gitschberg Jochtal. Auf dem Weg Nr. 18 wandern Sie von der Fane Alm, dem schönsten Bergdorf Südtirols, zur Labesebenhütte und zum Wilden See, den Sie nach ca. 3,5 Stunden erreichen. Dort empfehlen wir auf jeden Fall kurz Rast zu machen, um die Schönheit des Bergsees auf 2.532 Höhenmetern zu bewundern. Dann wandern Sie weiter über einen schmalen Steig zum Rumbaljoch und über die Südostflanke auf die Wilde Kreuzspitze, die auf 3.132 m liegt. Bis dahin brauchen Sie etwa 5 Stunden.

Der Rückweg ist derselbe, wie der Hinweg, allerdings können Sie auch links durch das Rauhtal hinunter und auf dem Pfunderer Höhenweg zur Brixner Hütte und weiter zur Fane Alm absteigen.

Gesamtgehzeit: 7,5 Stunden

Eisbruggsee & Edelrauthütte in Pfunders

Wandern in absoluter Bergidylle...

Pfunders in der Almenregion Gitschberg Jochtal, gilt als besonders idyllisches und ruhiges Dorf, welches als absolutes Eldorado für Wanderbegeisterte gilt. Für uns persönlich ein absolutes Highlight für Ihren Urlaub im Panorama Living Dolomites. Mit dem Auto fahren Sie nach Pfunders und dort bis zum Parkplatz Dun, den Sie nach etwa 25 Autominuten erreichen. Der Markierung Nr. 13 folgen Sie auf der asphaltierten Straße hinauf zu den letzten Bauernhöfen, dann beginnt der Almweg in Richtung Bodenalm, die auf 1.700 Höhenmetern liegt und bewirtschaftet ist. Sie erreichen die Alm nach 30 Minuten und nach der Alm, wird der Weg etwas anspruchsvoller. Über Serpentinen und Grashänge führt er aufwärts, bis man wieder auf einem Forstweg dem Bach entlang wandert. Dann erreichen Sie den Eisbruggsee, den eiszeitlichen Gletschersee, der auf 2.351 Meter liegt. Von dort aus sehen Sie bereits die Edelrauthütte, die durch ihre moderne Architektur sofort ins Auge sticht. Sie liegt auf 2.545 Höhenmetern und ist bewirtschaftet. Auf der Hütte angekommen, haben Sie über 1.000 Höhenmeter an Aufstieg geschafft, da haben Sie sich eine Einkehr verdient. Für den Rückweg empfehlen wir die selbe Strecke.

Gesamtgehzeit: 7 Stunden


Buchen Sie jetzt Ihren Wanderurlaub im Panorama Living Dolomites, wo Sie im Herzen der Almenregion Gitschberg Jochtal in luxuriösen Apartments und mit bestem Panoramablick wohnen. Hier stehen Ihnen unzählige Wandermöglichkeiten offen!

Anfragen Angebote Buchen

Panorama Living Dolomites

Verena & Stefan Gruber
Kösslergasse 2c
Meransen | 39037 Mühlbach
Südtirol | Dolomiten | Italien

+39 349 102 0937
info@panoramaliving.it
MwSt. Nr. IT03004430215